Menu


Bundeshandelsakademie
Bundeshandelsschule
Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik

 

Brückengasse 2
8600 Bruck an der Mur
Tel.: +43 5 0248 074
Fax: +43 5 0248 074 999

E-Mail: direktion@b3-bruck.at 

Wirtschaft und Kultur für die Logistiker/innen der 4abk HAK

Home >>

Am 8. Mai 2018 ging es für zwei Exkursionstage über Slowenien nach Italien.
Nach einer Besichtigung der Innenstadt von Koper ging es weiter ins Hafengelände. Von einem Englisch sprechenden Guide bekamen wir in einer Hafenrundfahrt die wichtigsten Daten und Informationen über den Frachthafen Koper mitgeteilt. 
Danach ging es nach Triest. Nach der Ankunft im Hotel genossen wir ein vorzügliches Abendessen in der Innenstadt Triests. Eine Besichtigung des „Piazza Unità d’Italia“ durfte natürlich nicht fehlen.
Am nächsten Tag war Kultur angesagt. Erster Stopp: Schloss Miramare. Nach einem Spaziergang im Park des Schlosses ging es weiter nach Sistiana. Dort waren wir vom "Resort Portopiccolo"  überwältigt. Dieses wunderschöne und vor allem luxuriöse Resort mit eigener Schiffsanlagefläche wurde vor 3 Jahren eröffnet. Eine Nacht im Appartement kostet in der Hauptsaison ca. 500 €. Nichts für uns!! 😉
Nach einer kurzen Abkühlung im Meer und einem Erfrischungsgetränk am Strand von Sistiana bewältigten wir den Rilkesteig (" Santiero") zum Schloss Duino mit herrlicher Aussicht auf das offene Meer. Angekommen am Schloss Duino, ging es weiter nach Grado zum wohlverdienten Mittagessen. Wir genossen regionale Spezialitäten wie Pizza, Pasta, Fisch, Calamari und typisch italienische Salate. Natürlich durfte auch hier ein Spaziergang in die Innenstadt von Grado nicht fehlen.
Nach einem Zwischenstopp in Aquileia, wo wir uns römische Ausgrabungen und Mosaike ansahen, ging es Richtung Heimat.
Nach einer wunderschönen Exkursion kamen wir am Mittwoch Abend etwas müde von all den interssanten Eindrücken wohlbehalten zu Hause an.

Birgit Draxl und Marlene Hofmann, 4ak

 

Zuletzt geändert am: 14.05.2018 um 08:38

Zurück